Aktuell

ELFRIEDE JELINEK
Der Wanderer

mit Alexander WAECHTER

VERLÄNGERT bis 4. Dezember 2019


Als Tante Jolesch hab ich immer zu wenig Krautfleckerln gekocht und bei Elfriede Jelineks „Wanderer“ habe ich eindeutig zu wenig Vorstellungen angesetzt. Es ist aber auch das Schwerste das ich je gemacht habe in diesen sechs Jahren, seit es das Theater franzjosefskai21 gibt.

Der Text ist genial und voll verrückt, wie der Mann den ich darstelle. Dr. Friedrich Jelinek war ein „Mischling ersten Grades“ der nach dem „Anschluss“ von der Gemeinde Wien entlassen werden musste. Den Krieg verbrachte er bei Semperit (einem rüstungswichtigen Betrieb).
Kurz nach seiner Pensionierung versank er in geistiger Umnachtung.

Der hochintelligente und eloquente Mann, der stets mit besonderem Sprachwitz begabt war, verstummte. Endlose Wanderungen im Wienerwald rund um den Kolbeterberg, auf denen er sich verlor und nicht mehr heimfand, wurden sein für die Familie unerträglicher Alltag.

Premiere, 9. Oktober 2019 – 19.30

Vorstellungen bis 4. DEZEMBER – laut SPIELPLAN:

Vorstellungen beginnen um 19.30 –  außer SONNTAG:  18.00

Drinks, Snacks und Kartenabholung EINE STUNDE vor Vorstellungsbeginn.
Platzkarten werden am Tag der Vorstellung,
nach Eintreffen an der Abendkassa vergeben.
Wir sind ein kleines Theater – es gibt keine schlechten Sitzplätze.

Kartenreservierung: theater@franzjosefskai21.at
oder 0664 179 80 50,

Das Theater arbeitet ohne Subventionen.
Der Kartenpreis beträgt einheitlich 20,- Euro.

Unser Theater befindet sich direkt am Schwedenplatz.
Beim U-Bahnaufgang Rotenturmstraße – Franz Josfes Kai 21