Aktuell

Die Legende vom heiligen Trinker

von
Joseph Roth

mit
Alexander Waechter



Die Legende vom heiligen Trinker ist einer der traurigsten und doch einer der schönsten Texte der gesamten österreichischen Literatur.
Als man Joseph Roth vier Wochen später in Paris zu Grabe trug, stritten seine vielen Freunde drüber, ob er als Jude oder als Katholik gestorben sei.
Er stammte aus einem jüdischen Städtchen in der Ukraine und starb in Paris als überzeugter Österreicher.

Ein hinreißender Abend schrieb die Wiener Zeitung.

Der Hunger unseres Publikums nach Karten ist unersättlich!

Danke unserem großartigen Publikum!


Ihr seid so wunderbar und empfehlt uns weiter und deshalb müssen wir nochmals – diesmal aber wirklich zum letzten Mal verlängern!

So wird es also noch die allerletzte Chance geben, bis 16.12. unsere Vorstellung
„Die Legende vom heiligen Trinker“ zu sehen!

TERMINE bis 16. DEZEMBER 2022!

Vorstellungsbeginn:
wochentags um 20 Uhr
Samstag & Sonntag um  18 Uhr

Kartenabholung & DRINKS & BRÖTCHEN ab EINER STUNDE vor Vorstellungsbeginn.
Ihre Platzkarten werden ausschließlich am Tag der Vorstellung,
nach Eintreffen an der Abendkassa vergeben.


Wir sind ein kleines Theater – es gibt keine schlechten Sitzplätze!

Vorstellungsdauer „Die Legende vom heiligen Trinker“ ca. 90 Minuten.

Fröhliches Bestellen unter
0664 1798050 (per SMS oder Nachricht auf BAND)
oder noch lieber per E-Mail an theater@franzjosefskai21.at
oder Kontaktformular

Der Kartenpreis beträgt einheitlich 25,- Euro.
Das Theater franzjosefskai21 arbeitet ohne Subventionen.

ACHTUNG SONDERVERANSTALTUNG:

Wir sind mit „Die Legende vom heiligen Trinker“ eingeladen zur

Europäische Theaternacht

am Samstag, 19. Nov. 2022, 19.30 Uhr

Haus der Kunst,
Kaiser Franz Ring 7, 2500 Baden
Eintritt in Baden: freie Spende

Kartenreservierung BADEN:
Telefon: 02252 86800 520
E-Mail: kultur@baden.gv.at

Gerne informieren wir Sie über unsere Vorstellungen per Newsletter.
Bitte hier für den Newsletter anmelden.

Unser Theater befindet sich direkt am Schwedenplatz.
Beim U-Bahnaufgang Rotenturmstraße – Franz Josfes Kai 21