Aktuell

WITTGENSTEINS NEFFE bis 21. Oktober

von
THOMAS BERNHARD
mit
ALEXANDER WAECHTER

Wir kleinen Theater können Erstaunliches.

Zum Beispiel waren wir mit Thomas Bernhard im Juli 27x ausverkauft.

Mit etwas Abstand zwischen den Gruppen und mit Maske tragen bis zum Sitzplatz – aber alle sind gesund geblieben.

Weil wir nicht alle rein bekommen haben spielen wir ab 25. September wieder Wittgensteins Neffe.
Thomas Bernhards boshaftesten, liebenswertesten und wahrscheinlich komischsten Text.

Ich habe Paul Wittgenstein noch gekannt. Ich habe Thomas Bernhard noch gekannt.
Nicht gut, aber gut genug, dass sich zur brillanten Schilderung des großen Thomas Bernhard ein kleiner Hauch von persönlicher Erfahrung beimischt.

Wir freuen uns, Sie wieder im Theater franzjosefskai21 zu begrüßen.
Zum Karten abholen sollten Sie bitte Ihre Maske aufsetzen, dann können wir immer Freunde oder Verwandte zusammensetzen.
Dann machen wir 1m Abstand und alle bleiben gesund!

Am 5. November haben wir ausnahmsweise ein Gastspiel mit der wunderbaren Komikerin
Marika Reichhold als frau franzi in Ihrem Erfolgsprogramm:
beethoven – da wiggal van ruamogga

Fröhliches Bestellen unter 0664 1798050 (per SMS oder Anrufbeantworter) oder noch lieber per e-mail an theater@franzjosefskai21.at

ALEXANDER WAECHTER

AKTUELLE TERMINE

Die Vorstellungen im Theater franzjosefskai21 beginnen um 20.00,
außer SONNTAG:  18.00

Drinks, Snacks und Kartenabholung EINE STUNDE vor Vorstellungsbeginn.
Ihre Platzkarten werden am Tag der Vorstellung,
nach Eintreffen an der Abendkassa vergeben.


Wir sind ein kleines Theater – es gibt keine schlechten Sitzplätze.

Kartenreservierung: theater@franzjosefskai21.at oder 0664 179 80 50

Der Kartenpreis beträgt einheitlich 20,- Euro.
Das Theater franzjosefskai21 arbeitet ohne Subventionen.

Unser Theater befindet sich direkt am Schwedenplatz.
Beim U-Bahnaufgang Rotenturmstraße – Franz Josfes Kai 21